schnelle Weihnachtsdeko

Heute Morgen waren wir schon ein wenig in Weihnachtsstimmung. Denn mein kleiner Seeräuber hat beim durchstöbern meines Schrankes eine Tüte gefunden. Natürlich eine von den Tüten wo schon ein wenig Weihnachtsschoki und Kleinigkeiten für den Adventskalender auf ihren Einsatz warten. Oh man, wie kommt man als Mama eines Dreijährigen aus dieser Geschichte wieder raus…

Kurzentschlossen gab es zum Frühstück ein kleines Bastelprojekt und danach dann auch ein wenig von dem gefundenen Schokischatz. Und deshalb bekommt Ihr auch heute schon einen Weihnachtsdekopost. Aber 12 Tage vor dem ersten Advent ist ja auch nur ein kleines bisschen zu früh.

Am Frühstückstisch haben wir unsere ersten Weihnachtsteelichter dieses Jahres gebastelt.

 

Weihnachtskerzen03

 

Sicher kennen schon viele von Euch dieses einfache DIY Projekt. Bei uns stehen sie seit einigen Jahren immer wieder an Weihnachten auf dem Tisch. Und mit dem restlichen Weihnachts-Washi-Tape werden dann die Geschenke dekoriert.

Das Projekt ist erdenklich einfach. Man braucht ein paar Teelichter, eine Schere und weihnachtliches Washi-Tape. Das entsprechend langes Stück Tape wird einfach um das Teelicht herum geklebt. Und fertig! Kinderhände können je nach Alter dann das Tape abwickeln, abschneiden, drum kleben oder einfach nur festdrücken.

 

Weihnachtskerzen01

 

Ich wünsche Euch fröhliches basteln, vielleicht fühlt sich der eine oder andere von Euch ja auch schon ein bisschen weihnachtlich.

 

Weihnachtskerzen02

 

Weihnachtskerzen04

 

Verlinked bei creadienstag.

3 Gedanken zu „schnelle Weihnachtsdeko

  1. Liska

    Voll süß, Deine Mini-Deko! Und so eine einfache Idee! Ich finde nicht, dass es noch zu früh für Weihnachtskram ist, bin auch schon voll am werkeln.
    Liebe Grüße
    Liska

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.