Babydecken | oder glücklich Stricken mit Bauch

knitted babyblanket 07

 

So richtig viel Neues gibt es bei mir grad leider nicht auf den Nadeln. Eine gute Gelegenheit, um Euch meine beiden Herzensprojekte zu zeigen, die Babydecken für meine Jungs. Wie bei so vielen Müttern wuchs mit dem Bauch auch mein Nestbautrieb und die unstillbare Lust etwas Kuscheliges für dieses kleine Menschlein zu stricken. Neben unzähligen Schühchen und Mützchen habe ich für jeden Bub eine Babydecke gestrickt. Die erste, für den Seeräuber, in hellgrau. Die Decke war zwar kuschelig, aber leider nur 70cm x 70cm groß. Da fehlten immer mal wieder ein paar Zentimeter. Deshalb hatte ich ein paar Jahre später die zweite Decke auf den Nadeln, für das Sturmtief in taupe. Die hat jetzt eine Kantenlänge von etwas über 90cm und war und ist immer noch ganz wunderbar.

 

knitted babyblanket 01 web

 

Die Anleitung ist aus dem Buch Kuschelbär & Schmusedecke von Debbie Bliss, aus dem ich Euch auch schon die Babyschühchen gezeigt habe. Bei dem Garn habe ich mich für Lana Grossa Bingo entschieden, für beide Babydecken.

Anleitung: Debbie Bliss, Kuschelbär & Schmusedecke  Garn: Lana Grossa Bingo  Nadel: 4mm Rundstricknadel

 

knitted babyblanket 03 web

 

knitted babyblanket 04 web

 

knitted babyblanket 05 web

 

verlinked bei creadienstag

9 Gedanken zu „Babydecken | oder glücklich Stricken mit Bauch

  1. quiltfru

    Ich habe für meine Kinder Strampelsäcke gestrickt. Die waren sehr nachgiebig und man konnte prima darin laufen. Kuschelig waren sie auch, wie Deine Decken. Sehr hübscher Abschluß. LG Birgitt

    Antworten
  2. Anke

    Huch wie toll! Ich derzeit auch im Deckenfieber, wenn auch für mich 🙂 – ein Langzeitprojekt, angefangen vom frisch geschorenen Vlies über waschen, spinnen und stricken kommt dann in ein paar Wochen dran. Ich möchte auch kraus rechts arbeiten, aber auf die Idee, das Ganze diagonal zu machen, war ich auch noch nicht gekommen. Toll! Danke für die Inspiration.

    Antworten
  3. zauberflink

    Oh, das sind aber wirklich sehr schöne Decken! Ich finde das krausrechts Muster sooo toll kuschelig für Babydecken und auch so schön dehnbar zum Pucken. Aber es dazu noch diagonal zu verstricken ist einfach genial. Und dann deine Geduld es in einer einzigen Farbe durchzuhalten – zeitloses Understatement, sehr schick!
    Lieben Gruß von Lena

    Antworten
  4. Frau H.

    Immer mehr komme ich dazu, dass ich evtl. doch noch einmal das Stricken anfangen sollte … wunderschön sind deine Decken geworden … bin ganz hingerissen
    LG
    Frau H.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.